Schiefertafelfabrik Elm

Beschreibung

Inmitten der heimeligen Holzhäuser, in der Sandgasse nahe der Kirche, findet sich die Schiefertafelfabrik. Nach Einstellung der Produktion erwarb die <<Stiftung pro Elm>> die Liegenschaft, mit dem Ziel, den letzten Zeugen des einst blühenden Schiefergewerbes der Nachwelt zu erhalten.

 

Sämtliche Werkzeuge, Gerätschaften und Maschinen, die es zur Herstellung von Schreibtafeln braucht, sind noch vorhanden. Schieferstaub, Sägemehl und Leimgeruch zogen wieder in die Räume ein. Das alte Handwerk präsentiert sich heute - gepaart mit modernster Museumspädagogik - den interessierten Besucherinnen und Besuchern.

 

 

Die Werkstatt
In der Werkstatt sind alle Maschinen für die Herstellung von Schreibtafeln noch betriebsbereit und werden bei Führungen in Gang gesetzt. Kinder können Schiefer schneiden oder eine Schreibtafel karieren.

Erlebnis Schiefer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Flyer Schulreise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Besucher-Informationen

Besammlungsort für die Führung ist vor der Schiefertafelfabrik, an der Sandgasse 15, in Elm. Die Bushaltestelle Elm, Dorf, befindet sich knapp 200 m von der Schiefertafelfabrik entfernt.

Die Führung ist abwechslungsreich gestaltet – neben dem Gang durch die Fabrikräumlichkeiten wird eine Diaschau gezeigt – und dauert ca. 1½ Stunden.    

 

Für Einzelpersonen finden allgemeine Führungen statt: Führungen Schiefertafelfabrik

Preise:

allgemeine Führungen (pro Person):    

Erwachsene   CHF 17.-

Jugendliche   CHF  13.-

 

Gruppen können jederzeit eine Führung reservieren und den Tag und den Zeitpunkt nach Wunsch bestimmen.

Pauschalbeitrag:

Für Gruppen bis 17 Personen:

Erwachsene CHF 289.-

für jede weitere Person CHF 17.-

Schulen CHF 170.-

für jede weitere Person CHF 12..-

Mindestalter für Jugendliche: 10 Jahre

  

Kontakt:

Landesplattenberg Engi GmbH
Sernftalstrasse 109

8765 Engi

www.plattenberg.ch, info(at)plattenberg.ch


Startseite Glarner Heimatbuch